Springe zum Inhalt →

Tag 7: von Norderney nach Norddeich

Alt img Hafen von Norddeich
Hafen von Norddeich

Am letzten Segeltag unseres Törns ging es noch auf einen kurzen Schlag von Norderney hinüber auf das Festland nach Norddeich.

Aufgrund der Tidensituation und unseres Tiefgangs mussten wir bis zum Hochwasser in Norderney warten, um dann gegen 14 Uhr unser Ablege-Manöver zu starten.Bei auflandigem Wind, der uns von Steuerbord hinten mit dem Bug auf den Steg drückte, entschieden wir uns , in die Achterspring an Backbord einzudampfen und diese dann als letzte Leine auf Slip gelegt zu lösen. Mit kräftigem Rückwärts Schub wurde dann aus der Box manövriert. Unter Motorfahrt erreichten wir um ca. 16 Uhr dann den Hafen von Norddeich. Da in der Seekarte dort eine Tankstelle eingetragen ist, wollten wir vor dem Anlegen noch Sprit bunkern. Leider stellten wir fest, dass die Kartenangabe in diesem Punkt falsch ist, eine Tankstelle ist in diesem Hafen leider nicht mehr vorhanden.

So legten wir dann anschließend direkt im gut beschilderten und ausgestatteten Sportboothafen des YCN an.

Hier geht es zum Anfang des Törnberichts

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Veröffentlicht in Segeln

Kommentaren

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: