Skip to content →

Tag 1: Segeln von Elsfleth nach Bremerhaven

Von Elsfleth aus verlief die Anreise nach Bremerhaven mit der Nessie relativ unspektakulär. Mangels Wind mussten wir die Strecke unter Motor zurücklegen. Von Elsfleth über das Hunte Sperrwerk in die Weser und dann weiter bis Bremerhaven in den Fischerei Hafen.

Der weitere Weg abwärts die Hunte und dann die Weser entlang legten wir mit Motor Unterstützung zurück. Als wir Bremerhaven erreichten, entschieden wir uns die Marina nähe dem Fischerei Hafen an zu laufen. Dazu musste zunächst eine Schleuse passiert werden.

Das Schleusen dauerte mit Wartezeit ca. 45 Minuten.

Danach noch ein wenig den Wasser weg entlang. Als die Marina erreicht wurde, wartete noch ein unerwartetes Hindernis auf uns, nähe der Marina wurde es plötzlich sehr flach, so dass wir kurz festgefahren waren aber aus eigener Kraft wieder frei kamen. In der See Karte war für dieses Gebiet die Tiefe von 0-5m (!!) angegeben. Eine entsprechende Betonnung war nicht vorhanden.

Mit Unterstützung eines dort liegenden Seglers, der uns über Handzeichen einweisen konnte, haben wir dann um ca. 20 Uhr rückwärts in der Parkbucht fest gemacht.

[Total: 0    Average: 0/5]

Published in Sailing

Comments

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: