Skip to content →

Tag 6: Von Hooksiel nach Norderney

Am Tag 6 hieß es bereits früh aufstehen, da es von Hooksiel Richtung Norderney gehen sollte. Die Schleuse in Hooksiel hat feste Schleusen Zeiten. Wir wollten das ablaufende Hochwasser nutzen um mit dem Strom aus der Weser heraus dann Richtung Westen Norderney an zu laufen. Insgesamt sind ca. 45 SM für den geplanten Schlag zu absolvieren. Da wir in Norderney mit einlaufendem Strom anfahren wollen, wäre der späteste Zeitpunkt für die Ankunft an die Ansteuerungstonne dann ca. 17 Uhr. Ein Strammes Programm und es darf keine Zeit verschenkt werden. Die Schleuse in Hooksiel musste bis 8 Uhr angelaufen werden, was uns auch gerade so gelang. Nach der Schleuse wurde es aus der Schleusen ausfahrt besonders knifflig: die Ausfahrt ist stellenweise sehr flach und mit unseren 2m Tiefgang sind wir dann auch tatsächlich aufgelaufen.

[Total: 0    Average: 0/5]

Published in Sailing

Comments

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: