Video: 3D-Druck eines sehr schönen und dekorativen Teelicht-Halters

3D-Druck eines schönen Teelichthalters, gedruckt mit weißem Kaisertech PLA 1,75 mm.

Es ist doppelwandig im Voroni- Stil ausgeführt, was für schöne Effekte sorgt, wenn ein Teelicht darin platziert wird. Der Boden ist so dimensioniert, dass er genau ein Standard-Teelicht aufnehmen kann.

PLA ist zwar nicht das beste Material für dieses Objekt aufgrund der höheren Temperatur, die beim Abbrennen eines Teelichts entsteht, leider hatte ich kein anderes brauchbares Material zur Hand.

Vielleicht mache ich später mal einen anderen Druck in ABS. Objekt wurde mit CURA vorbereitet, ohne Support, aber für bessere Betthaftung und Stabilität während des Druckprozesses wurde Raft benötigt.

Gedruckt mit anycubic i3 Mega, 0.8mm Düse, 195 ° Düsentemperatur, kein Heatbed, Druckzeit war mehr als 5 Stunden, Kaisertech filament white wurde verwendet.

Link zum Video ‚3d-Print Teelichthalter‘ auf youtube

Für weitere Informationen dürfen Sie mir gerne einen Kommentar schreiben, Daumen hoch auf Youtube wäre schön 😉

Video: 3D-Druck von Rodins Skulptur – Der Denker –

3D- Druck einer kleinen Rodin-ähnlichen Statue – Denker – voronisiert, um Druckmaterial zu sparen 😉

Gedruckt mit Kaisertech schwarz PLA 1.75mm auf einem anycubic i3 Mega 3D-Drucker 0.8mm Düse, 195 ° Düse Temp., Kein Heizbett, auf buildplate mit Krepp-Klebeband, kein Support oder Raft benötigt.

Das Ergebnis war ziemlich gut, etwas stringing war leider festzustellen, (habe noch nicht genau den Grund herausgefunden, vermute daher PLA-Probleme). CURA wurde als Slicersoftware genutzt, Zeitraffer-Video wurde von der (absolut empfehlenswerten) Octoprint- Steuerung generiert. Für weitere Fragen schreibt mir einen Kommentar, Daumen hoch auf Youtube wäre schön, viel Spaß beim Anschauen.

Link zum Video auf Youtube

Über (positive) Bewertungen auf youtube würde ich mich freuen 😉

Video: 3D-Druck von Modell zweier Hände Hand-in-Hand

Dies ist ein 3D-Druck von 2 Händen Hand-in-Hand miteinander verschlungen.

Gedruckt auf einem anycubic i3 Mega 3D-Drucker mit weißem PLA 1.75mm. 0.8mm Düse, 195 ° Düsentemp. kein beheiztes Heizbett, für bessere Haftung auf auf Kreppband aufgedruckt (diese methode ist derzeit für mich die verlässlichste für diesen drucker, das Drucken auf dem ultrabase druckbett mit beheizbarem Bett hat sehr oft nicht funktioniert und außerdem viel zu viel Strom verbraucht. Düsengröße mag für diese Art von Druck zu groß sein, aber ich war letztlich zu faul, um für dieses Modell einen Düsenwechsel durchzuführen.

Das Objekt benötigte etwas Supportmaterial wegen der Überhänge, ich reduzierte die Menge, die mein Slicer Cura typischerweise erzeugt, indem die ich die Schwelle auf 70 ° erhöhte, ab der dann Support erzeugt wird.

Die Dichte des Supportmaterials wurde ebenfalls auf 10% reduziert, obwohl es immer noch ziemlich schwierig war, das Supportmaterial nach dem Drucken von dem Objekt zu entfernen, vielleicht werde ich beim nächsten Print die Dichte für dieses Objekt auf 5% reduzieren.

Das Video wurde mit dem wunderbaren Octoprint mit Zeitraffer-Dienstprogramm erstellt.

Link zum Video auf Youtube

Über (positive) Bewertungen auf youtube würde ich mich freuen 😉

13 Tipps für ein erfolgreiches Profil in Online- Jobnetzwerken (XING, LinkedIn)

Falls ihr überlegt euch ein Profil in den populären Online Job-Netzwerken XING oder LinkedIn anzulegen oder bereits über ein solches verfügt, könnte euch der nachstehend verlinkte Artikel zur Optimierung eures Profils sehr hilfreich sein:

13 Tipps für ein erfolgreicheres Xing-Profil

SAP: ABAP-Systemfelder – Teil 4 – Informationen über das aktuelle ABAP-Programm

Nachstehend wichtige SAP-ABAP-Systemfelder der Struktur SYST des ABAP Dictionaries.

Teil 4: Informationen über das aktuelle ABAP-Programm

Systemfeld Bedeutung
sy-calld Nach Aufruf über CALL TRANSACTION, CALL DIALOG oder SUBMIT…. auf ‚X‘ gesetzt, falls das Programm über LEAVE TO TRANSACTION oder über einen Transaktionscode aus einem Dynpro gestartet wurde, leer.
sy-cprog In extern aufgerufenen Prozeduren der Name des aufrufenden Programms, ansonsten der Name des aktuellen Programms. Wenn eine extern aufgerufene Prozedur eine weitere externe Prozedur aufruft, behält cprog den Namen des ersten Rahmenprogramms und wird nicht auf den Namen des weiteren aufgerufenen Rahmenprogramms gesetzt.
sy-dbname Bei ausführbaren Programmen die verknüpfte logische Datenbank.
sy-dyngr Bildgruppe des aktuellen Dynpros. Mehrere Dynpros können im Screen Painter einer gemeinsamen Bildgruppe zugeordnet werden, die zB für eine einheitliche Modifikation aller Bildschirmbilder dieser Gruppe verwendet werden kann.
sy-dynnr Nummer des aktuellen Dynpros. Während der Selektionsbildverarbeitung das aktuelle Selektionsbild. Während des Listenverarbeitung die Nummer des Träger- Dynpros.
Während der Verarbeitung eines Subscreen-Dynpros (auch bei TabStrips) dessen Nummer.
sy-ldbpg Bei ausführbaren Programmen das Datenbankprogramm der verknüpften logischen Datenbank.
sy-repid Name des aktuellen Programms. Bei extern aufgerufenen Prozeduren Name des Rahmenprogramms der Prozedur. Falls sy-repid als Aktualparameter an eine externe Prozedur übergeben wird, wird der Formalparameter aber nicht auf den Namen des Aufrufers sondern auf den Namen des Rahmenprogramms der Prozedur gesetzt.
sy-tcode Name des aktuellen Transaktionscodes.